logo_gdg

Stand: 2705.2016

Wir begrüßen Sie herzlich auf den Seiten der Gemeinden im Bereich Nideggen der GdG Heimbach/Nideggen!

Unsere aktuellen Themen:

Trauercafé Hospiz Rureifel
Netzwerkcafé


Maiandachten

Firmung 2017

Jubiläum Hospiz Rureifel
Frauenseelsorge

Tag der Ehejubiläen 2016

Flüchtlingshilfe Nideggen


Pilgerfahrten/Wallfahrten

Allgemeine Informationen:

aufzaehlung 

Soziales Netzwerk Nideggen

aufzaehlung 

Brautleutetage

 

Kleiderkammer und Ansprechpartner

 

(Seminare für Brautleute)

aufzaehlung 

Hospiz Rureifel

aufzaehlung 

Hauskommunion

 

Angebote

 

 

aufzaehlung 

Kirche im Nationalpark

aufzaehlung 

Verkündigungssendungen im WDR

 

Schöpfungspfad Erkensruhr - Sternwallfahrt - Pedelec-Touren

 

 

 

 

 

 

Beachten Sie bitte auch die externen Links.

Herzlichen Dank!

Am Pfingstsonntag durfte ich in der Nideggener Pfarrkirche das Silberne Priesterjubiläum begehen. Auf diesem Weg möchte ich mich bei allen Mitfeiernden für die wunderbare Feier bedanken. Es war ein bewegender Gottesdienst und eine würdige Feier in pfingstlicher Atmosphäre, von der ich noch lange zehren werde.

Ich danke herzlich für die mündlichen und schriftlichen Glückwünsche sowie für die Geschenke, die mich erreicht haben. Mein besonderer Dank gilt dem Kirchenchor für die musikalische Gestaltung des Pfingstgottesdienstes, den Schützen und den Messdienern, aber auch den vielen fleißigen Händen, die sich bei der Vorbereitung des Gottesdienstes oder bei der anschließenden Feier im Johannesheim engagiert haben. Es war zu spüren (und das freut mich am meisten), dass alle mit dem Herzen dabei waren. Immer wieder bin ich auf die Ansprache von Bernd Hahne angesprochen worden, der genau den richtigen Ton getroffen hat. Mein besonderer Dank gilt zudem Dekan Hans Doncks als zuständigem Ortspfarrer und den weiteren Konzelebranten. Gefreut habe ich mich ebenfalls darüber, dass Repräsentanten aus allen Pfarreien der GdG Heimbach-Nideggen sowie von verschiedenen Vereinen und Ortsteilen (wie z. B. die jungen „Abendener Leut“) nach Nideggen gekommen sind und Glückwünsche überbracht haben; auch dafür ein herzliches „Vergelt’s Gott“.

Pfingsten steht dafür, dass Gottes Geist weht und dass er auch heute Menschen erreichen und zusammenführen kann. Genau dies war im festlichen Gottesdienst am Pfingstsonntag und dem anschließenden Empfang zu spüren.

Prof. Dr. Philipp Müller

caritas

Hinweise:

Anschriften der Kirchen siehe hier

Anschriften der Pfarrbüros siehe hier

Öffnungszeiten der Kirchen

siehe jeweilige Gemeinde (Links siehe oben)

Haftungshinweise für externe Links siehe Impressum.


Die Gemeinden St. Agatha, Nideggen-Embken, St. Barbara, Nideggen-Muldenau, und Heilig Kreuz, Nideggen-Wollersheim gehören zum Seelsorgebereich Zülpich im Erzbistum Köln.

Informationen zu den Gemeinden im Bereich Heimbach der GdG Heimbach/Nideggen finden Sie hier.

Gottesdienste im Bistum Aachen finden Sie hier.


Gottesdienste im Christinenstift

Bei der Heiligen Messe, die samstags jeweils um 17.00 Uhr in der Hauskapelle des Christinenstifts in Nideggen stattfindet, handelt es sich um ein offenes Angebot, zu dem alle Pfarrangehörigen herzlich eingeladen sind.


Tauftermine:

Die Termine werden nach Bedarf festgelegt - siehe Pfarrbrief.

(Stand: 30.10.2013)


Treffen der Kreuzbundgruppe

Suchtkranke und Angehörige erfahren, dass sie mit ihren Erfahrungen, Gefühlen und Hoffnungen nicht alleine sind. Wege in ein suchtmittelfreies Leben werden aufgezeigt und über Behandlungs- und Therapiemöglichkeiten informiert.

Der Gruppenabend der Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist findet jeden Montagabend zwischen 20.00 und 22.00 Uhr  im Pfarrheim, Kirchgasse 6, Nideggen statt.

Bitte nehmen Sie am Pfarrheim den ersten Eingang (dann direkt rechts 2 Stufen hinunter in den Gruppenraum) und nicht den Hofeingang zum neuen Nachbargebäude.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Karl-Heinz Schönbach, Tel.: 02427-6639 oder E-Mail an karl-heinz.schoenbach@t-online.de zur Verfügung.

(nach oben)



Wünsche in eigener Sache:

 

 

 

Sollten Sie Fehler finden (die sich trotz sorgfältigen Arbeitens und Kontrollierens nie vermeiden lassen), scheuen Sie sich nicht, dies dem Webmaster mitzuteilen.

Vermissen Sie Informationen? Wenden Sie sich bitte an das jeweiligen Pfarrbüro.
Haben Sie sonstige Anregungen? Schreiben Sie Ihre Wünsche dem Webmaster.

 

 

Bitte geben Sie einen verständlichen Betreff an. Mails ohne solchen Betreff werden nicht geöffnet, sondern ungelesen gelöscht.

 

 

Ein Wort zu Java-Script: Dies Website verwendet Java-Script zur Markierung des mit der Maus berührten Menü-Punktes (“Rollover”). Die Seiten sind - mit Ausnahme dieser Funktion - auch mit deaktiviertem Java-Script ohne Einschränkungen verwendbar. Ggf. verwendet Ihr Browser noch ein Java-Script zur Anzeige der PDF-Dateien.

 

 

(nach oben)